Sen­seo Was­ser­men­ge einstellen

Die Sen­seo Kaf­fee­ma­schi­ne (z.B. HD 7865) hat wirk­lich weni­ge Bedien­ele­men­te: Eine Ein/Aus-Tas­te und zwei Men­gen­tas­ten. Das war’s.

Es gibt eine Men­gen­tas­te für eine klei­ne Tas­se und eine Men­gen­tas­te für zwei klei­ne Tas­sen. Wenn man gro­ße Kaf­fee­tas­sen (0,25l Becher) nutzt, dann ist die “Eine-Tas­se-Tas­te” zu wenig und die “Zwei-Tas­sen-Tas­se” zu viel. Die gewünsch­te Was­ser­men­ge kann man jedoch kin­der­leicht pro­gram­mie­ren. Das steht lei­der nicht in der Anlei­tung. Hier die wirk­lich ein­fa­che Anleitung:

  1. Strom­ste­cker ziehen
  2. Bei­de Men­gen­tas­ten (Ein- & Zwei-Tas­sen-Tas­te) gleich­zei­tig drü­cken und gedrückt halten
  3. Den Strom­ste­cker wie­der einstecken
  4. Die bei­den Men­gen­tas­ten los las­sen. Nun kann man die Was­ser­men­ge einstellen: 
    • Ein­mal die “Ein-Tas­sen-Tas­te” drü­cken um etwas weni­ger Was­ser einzustellen.
    • ein­mal die “Zwei-Tas­sen-Tas­te” drü­cken um etwas mehr Was­ser einzustellen.
  5. Die Men­gen­tas­ten so oft drü­cken, bis die gewünsch­te Men­ge ein­ge­stellt ist. Pro Tas­ten­druck blinkt ein­mal die Ein/Aus-Tas­te und wird die Was­ser­men­ge um ca 6 ml ver­än­dert. Fünf  mal drü­cken ergibt also eine Ände­rung von ca 30 ml.
  6. Abschlie­ßend die Ein/Aus-Tas­te zum Spei­chern der gewünsch­ten Was­ser­men­ge drü­cken. Die Ein­stel­lung bleibt auch nach einem Strom­aus­fall erhal­ten. Die Maschi­ne ist aus.

Fer­tig! Von nun an ist die Was­ser­men­ge ein­ge­stellt. Wenn die Men­ge nicht passt, ein­fach die Pro­gram­mie­rung wiederholen.

Die­se Anlei­tung funk­tio­niert bei fol­gen­den Sen­seo Modellen:

    • HD 7865/80
    • HD 7865/60
    • HD 7865
    • HD 7864/81
    • HD 7863
    • HD 7892/60
    • HD 7833/50
    • HD 7831/10 Viva
    • HD 7829/60
    • HD 7825/69
    • HD 7820
    • HD 7817
    • HD 7810
    • HD 6554

Dan­ke für die vie­len hilf­rei­chen Kommentare!!!

76 Gedanken zu „Sen­seo Was­ser­men­ge einstellen“

  1. Der Tip mit dem Was­ser­ein­stel­len für die Kaf­fee­ma­schi­ne HD7865/60 ist der Grund die­se Maschi­ne gekauft zu haben. Mei­ne Tas­sen sind näm­lich so groß, dass die Was­ser­men­ge weder 1 Tas­se noch 2 Tas­sen ent­spricht. Was ich noch wis­sen möch­te, wo sind die Gren­zen die­ser Ein­stell­mög­lich­kei­ten? 5 mal drücken ?
    Für eine Ant­wort wäre ich dankbar

    1. Hal­lo Joa­chim, wir haben 7865/60 heu­te bekommen.
      Beim ers­ten Star­ten kam so viel Was­ser, dass eine Espres­so-Tas­se überlief.
      Ich habe bis jetzt 5x Ste­cker gezo­gen, Tas­ten gedrückt, Ste­cker rein … die Kon­troll-Lam­pe hat immer nur per­ma­nent geleuch­tet, aber nie geblinkt.
      Nach­dem ich dann trotz­dem gem. der obi­gen Anlei­tung die klei­ne Tas­te 100 x gedrückt hat­te, stopp­te die Was­ser­men­ge ca. 3 mmm unter dem Tas­sen­rand — immerhin.
      Dar­an hat sich aber nach wei­te­ren 100x Drü­cken nichts geändert.
      Ich wer­de es jetzt noch eine Wei­le versuchen.
      Wenn sich die Was­ser­men­ge dann aber wei­ter­hin nicht ein­stel­len lässt, wer­de ich die Maschi­ne zurückschicken.

    2. Hal­lo
      Funk­tio­niert bei mei­ner 7865/60 ganz gut. Nur, nach einem Aus­ste­cken der Maschi­ne, ist die­se wie­der auf auf Werkseinstellung.

  2. Hal­lo und ❤️❤️❤️❤️ herz­li­chen Dank für den super­gu­ten Tipp. Ich habe eine älte­re Qua­dran­ten, deren Maß für unse­ren Geschmack die genau rich­ti­ge Was­ser­men­ge abgibt. Für die Feri­en­woh­nung habe ich eine neue Phil­ipps Qua­dran­te gekauft. Die­se lässt dop­pelt soviel Was­ser durch­lau­fen, sodass kein Kaf­fee, son­dern untrink­ba­re Plör­re ent­stand. Zwei­mal wur­de die Maschi­ne zum “Ser­vice” gesandt. Es hieß alles o.k. alles so gewollt. Nun bin ich sooooo froh, dass ich Ihre Tipps gefun­den habe. Die Ein­stel­lung hat sofort funk­tio­niert. Geht doch nichts über soge­nann­ten Ser­vice. Dan­ke Phil­ipps, ein Blick ins Inter­net hät­te auch geholfen.

  3. Hal­lo
    Ich habe mei­ne Sen­seo fast 20 Jah­re und wür­de ger­ne den füll­stand für die 2 tas­sen erhö­hen, lei­der funk­tio­niert das nicht. Wenn ich die lin­ke und die rech­te Tas­te gleich­zei­tig drü­cke und den Ste­cker ein­ste­cken leuch­tet die Lam­pe in der Mit­te durch­ge­hend und es lässt sich weder die lin­ke noch die rech­te Tas­te betä­ti­gen. Ich habe eine 7822 viel­leicht hat jemand dafür einen Trick wie man die Men­ge verstellt.
    LG Silvia

  4. Hal­lo, ich ver­ste­he die Anlei­tung nicht ganz: Eigent­lich möch­te ich die Men­ge Was­ser für eine Tas­se mit einem Pad erhö­hen und die Men­ge für 2 Tas­sen mit 2 Pads redu­zie­ren (die­se Ein­stel­lung trin­ke ich dann mit Milch­schaum und darf daher etwas stär­ker sein).…Die Anlei­tung hier ist aber gera­de anders­her­um, so dass die 2Tassen mit 2 Pads noch mehr Was­ser bekom­men und die 1Tasse/1Pad weni­ger (also qua­si als Espres­so getrun­ken wer­den kann?). Dan­ke für eure Erklärung!

  5. Habe heu­te mei­ne neue HD7865/00 (/00 = weiß) erhal­ten und das Gerät nach den abge­bil­de­ten Schal­ter für die Kaf­fee­stär­ke abge­sucht. Kei­ner vor­han­den! Die­sen Schal­ter gibt es wohl für die wei­ße Aus­füh­rung nicht. Der Kaf­fee (Jacobs) schmeckt leer und geschmack­los. Eine gro­ße Ent­täu­schung. Ich wer­de sie wohl zurückgeben.

  6. Guten Tag, ich nut­ze die Phil­ips HD7865/60 Sen­seo Qua­dran­te und bin auf der ver­zwei­fel­ten Suche nach der rich­ti­gen Mengeneinstellung.
    Was ich hier bis­her gele­sen habe, beschreibt immer nur gene­rell die Ände­rung der Men­ge, aber mir ist bis­her nicht klar gewor­den, wie ich eine bestimm­te Was­ser­men­ge für 1‑Tas­sen-Tas­te ein­stel­len kann und eine ande­re Was­ser­men­ge für die 2‑Tas­sen-Tas­te.

    Ist es über­haupt mög­lich, bei­de Tas­ten getrennt zu programmieren?

    Vie­len Dank im Vor­aus für eure Tipps!

  7. Hal­lo, super erklärt.
    Wir haben eine 7880 mit Sen­sor­tas­ten ! Da ist lei­der nichts mit Tas­ten gedrückt­hal­ten und ein­ste­cken. Maschi­ne reagiert nicht.
    beim rei­nen gemein­sa­mend drü­cken im ein­ge­schal­te­ten Zustand star­tet der Entkalkungmodus.
    Hat jemand eine Idee, wie man hier die Was­ser­men­ge ver­än­dern kann?

  8. Hal­lo, ich habe das Pro­blem, das im Ein­gangs­text beschrie­ben wur­de. Somit wäre mir umge­kehrt lie­ber: Bei der 1‑Tas­sen-Tas­te etwas mehr Was­ser oder bei der 2‑Tas­sen-Tas­te etwas weni­ger. Geht das auch?

  9. Die Men­ge ändert sich um 3,5 ml nicht um ca 6 ml. Heu­te mei­ne Sen­seo ein­ge­stellt und genau berech­net wie oft ich die Tas­te drü­cken muss. Hab mit 3,5 ml gerech­net (Muss­te 42 mal die “klei­ner” tas­te drü­cken) und die Rech­nung ging per­fekt auf. Sprich : 3,5 statt 6 ml :)

    1. Dan­ke für den Hin­weis!! Da wer­de ich mei­ne Küchen­waa­ge noch­mals jus­tie­ren, oder den Taschen­rech­ner umtau­schen müssen ;-)

    2. Also ich habe auch noch­mal gemes­sen. 10 mal 2‑Tassen Tas­te ergibt 80 ml mehr. 10 mal 1‑Tassen Tas­te ergibt wie­der 80 ml weni­ger. Also 8 ml pro Tas­ten­druck. Ver­mut­lich kom­men wir nicht auf einen Nen­ner, weil sie für die Mes­sung die ein­fa­che Men­ge und ich immer die dop­pel­te Men­ge der 2‑Tassen Tas­te nut­ze. Wir eini­gen uns also auf 4 ml Dif­fe­renz bei der 1‑Tassen Tas­te und 8 ml bei der 2‑Tassen Taste ;-)

  10. Ich habe die Sen­seo 6563/00 ges­tern neu gekauft. Weiß jemand, ob dabei der glei­che Trick funk­tio­niert, der hier bei vie­len ande­ren Model­len beschrie­ben ist?

    1. Funk­tio­niert auch, aller­dings muss man zum Spei­chern die bei­den Tas­sen-Tas­ten gleich­zei­tig drü­cken. Die­se blin­ken dann kurz schnel­ler zur Bestä­ti­gung. Dann Ste­cker raus und wie­der rein und alles läuft. Aus­pro­biert an der HD6592.

    2. Ja, habe ich bei hin­be­kom­men, aber nur für eine Tas­se. Habe eine Tas­se um ca. 10ml ver­rin­gert, aber bei der dop­pel Tas­se hat sich nichts geändert

  11. Habe eine Phil­ips Sen­seo duo HD 6570 und habe kei­ne mög­lich­keit die WASSERMENGE ein­zu­stel­len denn wenn ich die Maschie­ne vom Netz neh­me und die Tas­te für die Tas­sen­wahl gedrückt hal­te und den Netz­ste­cker wie­der anste­cke blinkt die Power Tas­te schnell wenn ich dann die Tas­te los­las­se muss ich erneut aus­wäh­len ob ich 1/2 Tas­sen möch­te. Aber die Men­ge bleibt gleich wie davor für eine gro­ße hohe Tas­se bräuch­te ich 2x2 Tas­sen und 4 pets ansons­ten wür­de es nur nach Was­ser schmecken.
    Was kann man noch versuchen ?

  12. Ich habe eine SENSEO HD 6556 und auch bei mir ist der Kaf­fee­be­cher nur zur Hälf­te gefüllt.
    Wür­de die­sen Tipp ja auch sehr gern aus­pro­bie­ren, aber wird denn durch die höhe­re Was­ser­men­ge nicht auto­ma­tisch dann der Kaf­fee dün­ner bzw. wässriger?
    Ich mag ger­ne star­ken Kaf­fee und habe da so mei­ne Beden­ken, ob ich das trotz­dem aus­pro­bie­ren sollte.
    Viel­leicht könn­te dazu mal jemand etwas sagen, wäre echt lieb.

    1. Hal­lo Ant­je, pro­bie­re es ein­fach aus! Zäh­le, wie oft du die “Zwei-Tas­sen-Tas­te” gedrückt hast. Pro­bie­re den Kaf­fee. Wenn’s zu lab­be­rig schmeckt, dann wie­der­ho­le die Pro­gram­mie­rung und drü­cke die “Ein-Tas­sen-Tas­te” genau­so oft… Schon ist alles beim alten.

  13. Per­fekt! HD 7820 hat auch geklappt! Dan­ke 😀 (und sowas erfährt man zufäl­lig nach 10 Jah­ren, die ich die­ses Modell schon habe)

    1. HD7865: ein­wand­frei. Dan­ke für die­se tol­le Info. Wie kann man nur eine Kaf­fee­ma­schi­ne bau­en, ohne selbst die Was­ser­men­ge ein­stel­len zu kön­nen. Auf die­sen Punkt hat­te ich beim Kauf gar nicht geach­tet, da ich dies als Vor­aus­set­zung erach­te­te. Vie­len Dank — lie­be Grüsse

      1. Ich hat­te bis­her eine Petra da konn­te man das ein­stel­len, des­halb woll­te ich kei­ne Sen­seo, wer­de es nach­her gleich pro­bie­ren ob ich die Füll­men­ge ein­stel­len kann.

    2. hab das heu­te bei einer 7829 Viva aus­pro­biert und es hat funk­tio­niert. der Power­but­ton fing nicht an zu blin­ken, son­dern leuch­te­te per­ma­nent, blink­te nur wenn ich die Tas­sen­but­ton drückte.
      Da ich nur einen bestimm­ten Pott mit 210 ml habe, habe ich die Men­ge der Ein­zel­tas­sen redu­ziert und dafür ca 8x gedrückt. Super!

    3. Hal­lo zusam­men und Hil­fe ☹️,

      habe eine hd 7929 und bei mir funk­tio­niert es lei­der nicht.
      Was mache ich denn falsch?
      Ich hof­fe, ihr könnt mir hel­fen? Dan­ke schonmal.

        1. die habe ich auch- habs grad geän­dert. Bei mir fing der Power­but­ton nicht an zu blin­ken, son­dern leuch­te­te ein­fach, wenn man dann die Tas­sen­knöp­fe drückt, dann blinkt er dabei auf. Anschlies­send den Power­but­ton drü­cken zum spei­chern und das war es auch schon.

        2. Hal­lo,
          ich habe das mit der Was­ser­men­gen­ver­än­de­rung mit Ver­wun­de­rung gelesen.
          War­um macht phil­ips da so ein Geheim­nis von. War­um nicht gleich eine Maschi­ne mit einem sol­chen Reg­ler ? Funk­tio­niert das auch mit
          einer Sen­seo Twist HD 7860 ? Ich kann noch eine kau­fen, aber nur, wenn das funkzioniert.
          Dan­ke Gü

          1. Funk­tio­niert auch mit der 7860, habe ich gera­de gemacht, und end­lich die rich­ti­ge Was­ser­men­ge in mei­nen Becher.

        3. HD 7825

          Hal­lo,

          WIr haben die­ses Model schon ca 3 Jah­re und waren damit immer zufrieden,
          bis zur letz­ten Ent­kal­kung. Danach füll­te die Sen­seo den Kaf­fee­pott (Dop­pel­tas­sen-Tas­te) nur noch mit der Füll­men­ge einer “Espres­so-Tas­se”.
          Ich hab an der Sen­seo sämt­li­che “Knopf­duck-Tricks”
          getes­tet die im Netz auf­ind­bar waren, zwar ist jetzt mehr Kaf­fee im Pott als am Anfang,
          doch lei­der fin­de ich noch kei­nen Zusam­men­hang der Funktionen.
          Ich habe von 10x bis 40x die Dop­pel-Tas­sen- Tas­te zum erhö­hen der Men­ge gedrückt, doch irgend­wie ist bei nem 3/4 Pott Ende.
          Gleich ob ich zum bestä­ti­gen nur die on/off Tas­te oder bei­de Füll­tas­ten drücke.

          Wäre echt dank­bar für nen nütz­li­chen Hin­weiss, aus­ser uns ein ande­res Modell zu kaufen ^^.

          Dan­ke schon mal im vorraus

          1. Hal­lo Hans,

            Pro­bier mal fol­gen­des, schau mal bei den Pads hal­tern, ob der klei­ne Fil­ter in der Mit­te Sau­ber ist.

            Ich hät­te es nicht geglaubt, aber ich hat­te ein ähn­li­ches Pro­blem, das die Tas­sen auf ein­mal nur noch 1/2 oder etwas mehr gefüllt wur­den, nach dem kur­zen Rei­ni­gen, ich habe Ohr­stäb­chen genom­men, lief der Kaf­fee wie­der wie gewohnt durch ?

            Gruß Mar­kus

          2. Hal­lo, wir haben eine Sen­seo HD7831/10 Viva und was soll ich sagen.Es hat doch funk­tio­niert. Man muß schon 10 mal den 2 Tas­sen-Knopf drü­cken dann wird es mehr. Habe bei unse­ren Bechern ins­ge­samt 20 mal gedrückt und sie sind voll. Dan­ke für den Tip

          3. Bei der 7892/60 funk­tio­niert es auch. Aber man muss am Ende wie­der bei­de Tas­ten gedrückt hal­ten bis das Licht der Tas­ten erlischt.

          4. Moin,
            Habe die Anlei­tung von Tom­Tom mit einer HD7829/69 — bei Expert gekauft — errolg­reich angewendet.
            Scha­de nur, daß die bei­den Aus­läu­fe so weit aus­ein­an­der­lie­gen. Bei klei­nen Espresso­tas­sen muß man schon sehr genau plazieren.

            Vie­len Dank
            Henning

          5. Funk­tio­niert auch bei der 7804 (bau­gleich 7817)!
            Nur wür­de mich mal inter­es­sie­ren, ob das jetzt “für immer” gespei­chert wird, oder ob es z.B. bei einem Stom­aus­fall o.ä. wie­der auf Werks­ein­stel­lun­gen zurück­ge­setzt wird?

            1. Jepp, funk­tio­niert auch bei der HD7833 (getes­tet HD7833/50)

              Was­ser­men­ge für NORMALE Tas­se (Kaf­fee­stär­ken­reg­ler rechts, 2 Boh­nen) ändern:

              1) Das Gerät vom Strom­netz trennen.
              2) Kaf­fee­stär­ken­reg­ler auf NORMAL (2 Boh­nen, rechts) stel­len, um die Kaf­fee­men­ge für eine NORMALE Tas­se zu ändern.
              3) Die bei­den Tas­ten (1 Tas­se + 2 Tas­sen) für die Kaf­fee­aus­ga­be gleich­zei­tig drü­cken und HALTEN.
              4) Das Gerät mit dem Strom­netz verbinden.
              5) Die Kon­troll­leuch­te leuch­tet sofort DAUERHAFT (kein Blin­ken). Nun kön­nen die bei­den Tas­ten los­ge­las­sen werden.
              6) Mit der lin­ken Tas­te (1 Tas­se) kann die Men­ge ver­rin­gert (-3,5ml), mit der rech­ten Tas­te (2 Tas­sen) kann die Men­ge erhöht (+3,5ml) werden.
              Jeder Druck ver­än­dert die Men­ge um 3,5ml.
              Emp­feh­lung: 10x “2 Tas­sen” drü­cken = Was­ser­men­ge um +35ml erhöht.
              7) Zum Spei­chern die Ein­schalt­tas­te drücken.
              Das Gerät ist nun aus­ge­schal­tet und hat die neue Was­ser­men­ge für NORMAL (Kaf­fee­stär­ken­reg­ler rechts, 2 Boh­nen) gespeichert.
              8) Der Kaf­fee wird bei Kaf­fee­stär­ken­reg­ler auf NORMAL (2 Boh­nen, rechts) jetzt mit der neu ein­ge­stell­ten Men­ge ausgegeben.

              Hin­wei­se:
              • Bei zwei Tas­sen wird ent­spre­chend die dop­pel­te Men­ge ausgegeben.
              • Ggf. kann auch die Was­ser­men­ge für den Kaf­fee­stär­ken­reg­ler STARK (3 Boh­nen / KLEINE Tas­se) eben­falls geän­dert wer­den (bis­her jedoch nicht getestet).

              1. Vie­len Dank für die Anlei­tung zu Ein­stel­lung der Wassermenge.
                Vom der Werks­ein­stel­lung wird zu wenig Was­ser ausgegeben.
                Ich habe mir jetzt des­halb eine neue HD 7864/81 gekauft -
                genau das sel­be. Ich war enttäuscht.
                Die­se Anlei­tung habe ich sofort ausprobiert.
                Geht auch mit die­sem neu­en Modell. Pri­ma, ich danke!
                Gruß Franz

            2. Per­fekt! Dan­ke für den hilf­rei­chen Tipp! Hat mich schon die gan­ze Zeit gestört, stän­dig neben der Maschi­ne ste­hen zu blei­ben und im rich­ti­gen Moment die Ein/Aus Tas­te zu drücken.

              1. Gut wäre aber, wenn ich die Men­ge für das 2 Tas­sen Sym­bol etwas redu­zie­ren könn­te, ohne dass es bei einer Tas­se dann auch weni­ger wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.